Skip to content

Anleitung zur Verwendung von ChatGPT zum Programmieren

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich allmählich in den Alltag von Entwicklern eingebettet, und eine solche Innovation ist ChatGPT. In diesem Artikel werden wir die Verwendung von ChatGPT im Programmierbereich erkunden.

ChatGPT beim Programmieren

ChatGPT kann eine wertvolle Hilfe beim Programmieren sein, da es in der Lage ist, Code-Schnipsel in verschiedenen Sprachen zu verstehen und zu generieren. Es ist jedoch wichtig anzuerkennen, dass es nicht dazu gedacht ist, Programmierer zu ersetzen, sondern ihre Fähigkeiten zu ergänzen. ChatGPT kann für einfache Aufgaben wie das Schreiben einer Funktion oder das Erstellen eines rudimentären Plugins verwendet werden. Die Effektivität nimmt jedoch ab, wenn es um komplexe, umfangreiche Aufgaben geht.

Schauen wir uns ein Beispiel an. Angenommen, wir möchten ChatGPT bitten, eine einfache Funktion in Python zum Hinzufügen von zwei Zahlen zu schreiben.

input_prompt = "Schreibe eine Python-Funktion, die zwei Ganzzahlen als Eingabe nimmt und ihre Summe zurückgibt."
response = chatGPT.generate(input_prompt)
print(response)

Die Antwort könnte lauten:

def addiere_zwei_zahlen(a: int, b: int) -> int:
    return a + b

Verständnis der Einschränkungen von ChatGPT beim Programmieren

Trotz seines Potenzials hat ChatGPT einige Einschränkungen. Es versteht komplexe Programmieranforderungen nicht gut und kann bereits geschriebenen Code nicht gut warten. Darüber hinaus fehlt ihm die Fähigkeit, die Feinheiten spezifischer oder komplexer Probleme mit tiefgehender Erfahrung zu erfassen. Diese Einschränkungen sollten Sie jedoch nicht davon abhalten, ChatGPT beim Programmieren zu nutzen; sie verdeutlichen lediglich die Notwendigkeit menschlicher Expertise.

ChatGPT zur Codeerstellung nutzen

Der Trick, das Beste aus ChatGPT beim Programmieren herauszuholen, besteht darin, Ihre Anfragen spezifisch, präzise und detailliert zu machen. Stellen Sie beispielsweise anstelle einer vollständigen Anwendung eine spezifische Funktion oder Routine anfordern.

Betrachten Sie die folgende Anfrage:

input_prompt = "Schreibe eine JavaScript-Funktion, die die Sichtbarkeit eines Divs auf einer Webseite mit der Div-ID 'myDiv' umschaltet."
response = chatGPT.generate(input_prompt)
print(response)

Die Ausgabe könnte wie folgt aussehen:

function toggleSichtbarkeit() {
    var x = document.getElementById('myDiv');
    if (x.style.display === 'none') {
        x.style.display = 'block';
    } else {
        x.style.display = 'none';
    }
}

Erkunden von Bibliotheken und Ressourcen mit ChatGPT

ChatGPT ist besonders nützlich, um verschiedene Bibliotheken und Ressourcen zu erkunden. Es kann nützliche Vorschläge basierend auf Ihren Anforderungen geben. Zum Beispiel:

input_prompt = "Erzählen Sie mir etwas über Python-Bibliotheken, die ich für maschinelles Lernen verwenden kann."
response = chatGPT.generate(input_prompt)
print(response)

Sie erhalten möglicherweise eine Antwort, in der beliebte Bibliotheken wie Scikit-learn, TensorFlow, PyTorch, Keras und andere erläutert werden.

Generieren von Beispielcode mit ChatGPT

Beispielcode ist ein guter Ausgangspunkt für jede Programmieraufgabe, und ChatGPT glänzt in diesem Aspekt. Beachten Sie jedoch, dass der generierte Code ein erster Entwurf ist und noch verfeinert und in Ihr größeres Projekt integriert werden muss.

input_prompt = "Schreibe einen SQL-Befehl, um eine Tabelle mit dem Namen 'Mitarbeiter' und den Feldern 'ID', 'Name', 'Position' und 'Gehalt' zu erstellen."
response = chatGPT.generate(input_prompt)
print(response)

Die Antwort könnte wie folgt aussehen:

CREATE TABLE Mitarbeiter (
    ID INT PRIMARY KEY,
    Name VARCHAR(100),
    Position VARCHAR(100),
    Gehalt DECIMAL(10,2)
);

Wenn ChatGPT effektiv eingesetzt wird, kann es ein fantastisches Werkzeug in Ihrer Entwicklungsarbeit sein. Wenn Sie ChatGPT beim Programmieren verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anfragen klar definieren, die Einschränkungen verstehen und es nutzen, um Code-Schnipsel zu generieren und Bibliotheken zu erkunden. Viel Spaß beim Codieren!